Osteopathische Techniken

Die viszerale Osteopathie stellt einen Teilbereich des ganzheitlichen Ansatzes der Osteopathie dar. Ziel ist es, Bewegungsstörungen und Spannungen im Organsystem zu beseitigen. Jedes Organ hat seine natürliche minimale rhythmische Eigenbewegung. Ebenso ist die Beweglichkeit eines Organs innerhalb des Systems von Bedeutung. So ist es möglich, dass es mit seinem Haltesystemen fest, unbeweglich und schmerzhaft werden können und es zu Einschränkungen der Funktion kommt. Mit sanften manuellen Techniken können Verklebungen und Verspannungen gelöst werden.
Die normale Mobilität der inneren Organe sowie deren Bindegewebe wird unterstützt. Ergänzend unterstellt man Beziehungen zwischen der Funktionalität eines Organs und bestimmten emotionalen Zuständen.  Jedem sind Sätze bekannt wie: „Es geht mir an die Nieren“ oder „Mir ist eine Laus über die Leber gelaufen“ bekannt. So ist die viszerale Osteopathie eine gute Möglichkeit, Organstörungen zu lindern, zur Entlastung des Bewegungsapparates beizutragen und das emotionale Gleichgewicht herzustellen.

 

Behandlungsbeispiele:

  • Magen-, Darmprobleme
  • Zustand nach Bauch OP`s
  • Senkungen z.B. nach mehrfachen Schwangerschaften
  • Wirbelsäulenbeschwerden
  • Iliosakrab blockierugen

Adresse

Hauptstraße 43-61,
45219 Essen-Kettwig
(direkt über REWE)

Kontakt

Termine nach Vereinbarung
Tel: 02054 / 16 42 6
Fax: 02054 / 93 69 82
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten Physio Kettwig

Montags bis Donnerstags
07:30 - 20:00 Uhr

Freitags
07:30 - 18:00 Uhr

Öffnungszeiten Physio Fitness

Montags bis Freitags
07:30 - 20:00 Uhr

Samstags
12:00 - 15:00 Uhr

Betreute Zeiten:
Montags bis Donnerstags
09:30 - 11:00 Uhr
17:30 - 19:00 Uhr

Freitags
09:30 - 11:00 Uhr
17:30 - 20:00 Uhr

Samstags
12:00 - 15:00 Uhr

 

Copyright © 2017 Physio-Kettwig